.
.

Gemeinsam. Zukunft. Gestalten. 

Kurzvorstellung

"Mitgestalten" und "Zurückgeben", das treibt mich an.
Ich will meinen Beitrag dazu leisten unsere Heimat und unser Land zu erneuern.
In meinem Leben haben mich vor allem drei Dinge geprägt:
Ehrenamt, Glaube und Musik.

Familie, Partnerin und Freunde

Meine Familie, meine Partnerin Lara und meine Freunde sind für mich die größte Stütze in allem, was ich mache.

UeberMich02.jpg
Ich singe, also bin ich

Meine große Leidenschaft ist die Musik, vor allem der Gesang. Angefangen in der Kinder- und Jugendschola in Hirschau habe ich dann auch im Großen Chor des Max-Reger-Gymnasiums Amberg und dem Fränkischen Sängerbund gesungen.

UeberMich03.jpg
Politik, Philosophie und Wirtschaft

Während meines Studiums in Bamberg habe ich mich vor allem mit Politik, Philosophie und Wirtschaft auseinandergesetzt. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit, habe ich zum Osloer Friedensprozess zwischen Israel und den Palästinensischen Gebieten geforscht. Anschließend habe ich das Masterstudium International War Studies in Potsdam aufgenommen.

Dialog zwischen den Völkern

Mit der Konrad-Adenauer-Stiftung durfte ich Seminare unter anderem in Israel und den palästinensischen Gebieten sowie in Nordirland und Irland organisieren und durchführen. So konnten sich junge Menschen miteinander über die politische Situation vor Ort austauschen und gegenseitig voneinander lernen.

UeberMich05.jpg
Engagement für die Junge Union

In der Jungen Union bin ich auf verschiedenen Ebenen aktiv. In Hirschau als Ortsvorsitzender, in Amberg-Sulzbach als stellvertretender Schatzmeister und auf Bundesebene im Arbeitskreis Klima, Umwelt und Energie.

Demokratie leben

Um jungen Menschen gesellschaftspolitische Themen näherzubringen und ihnen Diskussionskultur zu vermitteln, habe ich den gemeinnützigen Verein „youmocracy e.V. – Demokratie braucht Dich“ gegründet. Mittlerweile engagieren sich über 40 junge Menschen für das Projekt und dieses Engagement für unsere Demokratie wurde auch schon mehrfach ausgezeichnet.

UeberMich07.jpg
Aufstellung zum Kandidaten für die CSU-Amberg-Sulzbach
für die Bundestagsdirektkandidatur Amberg-Neumarkt

Ich bin immer noch überwältigt, dankbar und voller Demut für das Vertrauen, das mir ausgesprochen worden ist, um die CSU-Amberg-Sulzbach in die Bundeswahlkreiskonferenz zu führen. Ich möchte unsere schöne Heimat in Berlin vertreten, um eine Politik für die Menschen vor Ort zu machen. Für welche Themen ich mich einsetze und was die Grundlage meiner Politik ist, finden Sie hier:

Hirschau, die Stadt der Weißen Erde

Ich bin dankbar, dass ich an so einem schönen Fleck Erde aufwachsen durfte. Bei all‘ dem Drang, die verschiedenen Teile der Welt kennenzulernen, trage ich meine Heimat immer im Herzen.

UeberMich01.jpg
Zwischen Kirche und Kampfsport

In meiner Kindheit habe ich mich vor allem in meiner Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Hirschau engagiert. Zuerst als Ministrant und schließlich mit 16 Jahren im Pfarrgemeinderat. Schon damals als Gruppenleiter und Oberministrant war es mir wichtig, mich einzubringen und auch die tollen Erfahrungen zurückzugeben, die ich erleben durfte. Sportlich war ich jahrelang beim Judoverein Bushido Amberg aktiv.

Kultur vor Ort gestalten

Inspiriert von meinen Erfahrungen im Chor habe ich mit Freunden das Vokalensemble Vox Aeterna gegründet. Neben der Produktion einer CD und der Zusammenarbeit mit international renommierten Ensembles haben, wir den Kulturförderpreis der Stadt Amberg und den Nachwuchskulturförderpreis der Oberpfalz erhalten. Im Jahr 2019 habe ich dann das Start-Up Horizing Music gegründet, das durch Musik-Workshops verschiedene Generationen zusammenführen will und es Laien ermöglicht, mit internationalen Profis zu proben und gemeinsam auf der Bühne zu stehen.

UeberMich04.jpg
Hirschau gestalten

Es war und ist mir eine große Ehre, die CSU Hirschau als Ortsvorsitzender zu übernehmen, die Bürgerinnen und Bürger jetzt auch im Stadtrat zu vertreten und die absolute Mehrheit nach über 24 Jahren zurückgeholt zu haben. Als Fraktionsvorsitzender habe ich zusammen mit meiner Fraktion das Ziel, Hirschau zu gestalten und zukunftsfähiger zu machen.

Verantwortung übernehmen

Nach kurzer Zeit als Stipendiat in der Konrad-Adenauer-Stiftung, wurde ich in den Stipendiatenbeirat gewählt, womit mir das Vertrauen geschenkt wurde, alle 3.500 Stipendiatinnen und Stipendiaten gegenüber der Stiftung zu vertreten. In diesem Amt konnte ich die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung aktiv mitgestalten und das stipendiatische Leben weiterentwickeln. In dieser Zeit habe ich junge Menschen in ganz Deutschland kennengelernt, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen von Politik bis hin zur Obdachlosenhilfe engagieren.

UeberMich06.jpg
Tätigkeit für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Ich arbeite als Referent beim Beauftragten für die Maritime Wirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Dort betreue ich den Themenbereich Maritime Wirtschaft und organisiere hierzu Veranstaltungen, schreibe Anträge und koordiniere die Position der Fraktion. Aus Bayern kommen 25% der Zulieferindustrie in Deutschland. Auch die Wasserstraßen als Alternative zur Straße und Schiene sind hier für die Zukunft von großer Bedeutung. Ich bin sehr dankbar die Arbeit der Fraktion unterstützen zu können . Diese Erfahrungen und das Netzwerk möchte ich sehr gerne für unsere Heimat einbringen!

UeberMich08.jpg